Maginon Bluetooth-Receiver von ALDI Süd

ALDI Süd hat seit Anfang Dezember 2013 einen Bluetooh-Receiver für kernige 20 € im Technik-Angebot. Ich bin schon ein Weilchen drum herum geschlichen, aber erst gestern habe ich dann zugeschlagen. D.h. ich wollte zuschlagen. Ich musste nämlich erst mal drei Filialen abklappern, bis ich eine fand, die so ein Teil noch vorrätig hatte.

Bluetooth-Receiver von ALDI Süd: Maginon BTR-1 für 19,99 €

Bluetooth-Receiver von ALDI Süd: Maginon BTR-1 für 19,99 €

Mit einem Bluetooth-Receiver kann man auch ältere Audio-Geräte mit Bluetooth-Technik nachrüsten. Bluetooth ist eine Kurzstreckenfunktechnik und für die kabellose Übertragung von Daten, z.B. Musik, mit einer Reichweite um die 10 m gedacht.

Bluetooth-Receiver an meiner Panasonic Stereoanlage angeschlossen

Bluetooth-Receiver an meiner Panasonic SC-HC30 Kompaktanlage angeschlossen

Meine Musik befindet sich zwischenzeitlich fast ausschließlich digital und online in der Cloud von iTunes Match oder Spotify. Dadurch kann ich sie überall, wo mir eine Internetverbindung zur Verfügung steht, auf meinen diversen Gadgets wie iPhone, iPad, MacBook Pro, iTunes etc. abrufen. Ich muss nicht mehr den internen Speicher mit Musik belegen und kann trotzdem immer, wenn es mir danach ist, die Musik abrufen, die ich gerade hören will.

Um aber auch einen guten Sound zu erhalten, ist natürlich die Übertragung an ein externes Soundsystem notwendig. Die internen Lautsprecher von iPhone & Co. taugen da gar nicht. An meiner Hauptanlage im Wohnzimmer hängt natürlich ein Apple TV. Da wandert alles via Air Play vom Apple Gerät zum Fernseher bzw. Soundanlage. Aber im Esszimmer, wo meine kleine Kompaktanlage steht, habe ich bisher mein iPhone mit einem 3,5 mm Klinkensteckerkabel mit dem AUX-Eingang verbinden müssen. Das schränkt natürlich die Bewegungsfreiheit ein, gerade wenn man mal schnell eine eintreffende Mail lesen oder etwas während dem Musikhören surfen möchte. Aufgrund dieser Unbequemlichkeit hatte ich in den letzten Monaten meine Kompaktanlage kaum noch benutzt.

Verbindung über das 3,5 mm Klinkenkabel

Einfachste Handhabung: in die eine Buchse kommt das Netzteil, in die andere der 3,5 mm Klinkenstecker.

Aber mit dem günstigen Bluetooth-Receiver wird das nun wieder anders, weil die kabellose Übertragung zwischen iPhone und Stereoanlage nun viel bequemer ist und ich das iPhone auch während des Abspielens noch ganz normal weiter benutzen kann.

Der kleine Receiver wird einfach über das mitgelieferte 3,5 mm-Klinkenkabel (oder Cinch-Kabel) mit der Kompaktanlage verbunden. Dann noch über die Bluetooth-Einstellungen am Gadget den Bluetooth-Receiver suchen und verbinden lassen. Der Receiver wird als „BTR-1“ angezeigt. Ein PIN-Code zum Pairing ist nicht erforderlich.

Der Receiver ist mit dem iPhone verbunden.

Der Receiver zeigt sich als „BTR-1“ in der Bluetooth-Umgebung.

Die einfachsten Dinge sind oftmals die nützlichsten. Ich kann den ALDI Bluetooth-Receiver sehr empfehlen!

Kommentar verfassen